[Seitenübersicht]
[Eingangsseite]
[barrierefrei]
[Betätigungsfeld]
[Domainen]
[Kunden]
[Leistungen]
[AGB]
[Impressum]
[Kontakt]
[Über_mich]
[Standort]

AGB
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)    17.01.2007
1. Allgemeines
Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge zwischen Webagentur-Koal (in nachfolge WAK (W@K) genannt) und Kunden. Reglungen die diese AGB abändern oder aufheben sind nur dann gültig, wen sie in schriftlicher Form von beiden Vertragspartnern durch Unterschrift bestätigt sind. Sollten diesen Bedingungen eine unwirksame Reglung enthalten, gelten alle Übrigen gleichwohl. Die unwirksame Reglung ist durch eine Wirksame, die den wirtschaftlichen Zweck der Formulierung am nächsten kommt, zu ersetzen. Für Gewährleistungsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen, zwischen Käufer und Verkäufer, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
2. Angebote und Verträge
Die Angebote und Preise sind freibleibend. Aufträge gelten zur Rechtswirksamkeit erst dann als angenommen, wenn sie schriftlich bestätigt sind oder eine Rechnung erteilt ist. Besondere Abmachungen gelten nur bei schriftlicher Bestätigung. Zur Berechnung gelangen die am Tag der Bestellung gültigen Preise. Der Vertrag ist zunächst für  drei Monate geschlossen und verlängert sich automatisch um jeweils weitere drei Monate.
3. Kündigung
Das Vertragsverhältnis ist für beide Vertragspartner mit einer Frist von 6 Wochen zum Ende des laufenden Vertragszeitraum kündbar. Darüber hinaus kann  ein bestehender Vertrag  jederzeit fristlos durch WAK gekündigt werden, sofern ein wichtiger Grund hierfür vorliegt. Diese Gründe können auch von Partnerfirmen verursacht sein. Ein Preiserhöhung einzelner abzurechnender Positionen von über 15% zum letzen Abrechenzeitraum begründet eine vorzeitige Kündigung von Seiten des Kunden.
4. Haftung
Weder WAK noch seine Partnerfirmen können gewährleisten, dass der Dienst ununterbrochen und fehlerfrei zur Verfügung steht. WAK übernimmt keinerlei Haftung  für den Inhalt, der vom Kunden bestellten Seiten und für Links die im Auftrage des Kunden gesetzt werden. Haftung und Schadenersatzansprüche gegen WAK sind ausgeschlossen. WAK übernimmt keine Haftung  für die richtige Wiedergabe der Webseiten im Netz, es sei denn,  es ist Vorsatz erwiesen.
5. Veröffentlichte Inhalte
Der Kunde stellt WAK von jeglicher Haftung für den Inhalt von übermittelten Webseiten und Daten frei. Der Kunde wird mit seinen Angeboten keinerlei Warenzeichen -, Patente- oder Rechte Dritter verletzen. Für den Inhalt der Webseiten ist der Kunde selbst verantwortlich. Wenn WAK die Webseiten, mit Material und Zuarbeit durch den Kunden, erstellt hat, so ist der Kunde trotzdem, für die eventuelle Verletzung anderer Recht, verantwortlich die durch seine Zuarbeit entstehen. WAK kann die Webseiten sofort fristlos löschen oder das Einspielen auf den Server verweigern  und alle weiteren Dienste einstellen, wen diese gegen geltendes Recht verstoßen, Dritte negativ darstellen oder Anstoß erregen. Es besteht von Seiten der WAK keine Prüfungspflicht der Richtigkeit von Angaben, Daten und Zuarbeiten des Kunden zur Erstellung der Kundenseiten. WAK hat das Recht, das Einbringen von bestimmten Formulierungen und Inhalten, abzulehnen.
6. Zahlungsbedingungen
WAK stellt dem Vertragspartner die im Vertrag vereinbarte Leistung zu den vereinbarten Preisen und Konditionen  zur Verfügung. Die Rechnungsstellung erfolgt nach Erbringung der vereinbarten Leistung  b.z.w. 3Monatlich bis Jährlich im voraus bis zum Ende des letzten Monats des laufenden Zeitraumes. Die Zahlung von Einzelleistungen hat innerhalb von 10 Tagen nach Zugang der Rechnung zu erfolgen. Bei andauernden Zahlungsverzug des Kunden ist WAK berechtigt sämtliche Dienstleistungen auf Kosten (40,00 Euro  zzgl. der gesetzl.. MwSt.) des Kunden einzustellen. Der Kunde ist trotzdem verpflichtet die vertraglich vereinbarten Entgelte zu entrichten. Bei Zahlungsverzug,  fallen Zinsen von 5% über den Diskont der DBB, ab dem Fälligkeitszeitpunkt, an. 
7. Datenschutz
Wünscht der Kunde die Eintragung in Internet- Suchmaschinen, so gelten die dafür relevanten Daten als nicht vertraulich und sind somit für jeden im Internet frei zugänglich. Der Kunde stellt WAK somit von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Dem Kunden ist bekannt, das Daten durch Manipulation o.Ä.(von nicht dazu autorisieten Dritten) verändert werden können und somit auch keine Haftung durch WAK besteht. Kostenpflichtige Suchmaschineneinträge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch des Kunden getätigt.